L K Events

BDSM Veranstaltungen und Workshops für "Spielkinder"

DIE SKLAVENVERSTEIGERUNG IN NRW am 16.03.2018

Alles beginnt ganz friedlich - die Ketten rasseln und dann wird die Ware zur Fleischbeschau präpariert und den Käufern und Käuferinnen präsentiert.


Wir laden zum Spiel – zu einem unvergesslichen Abend und willkommen sind uns: Sklavinnen, Sklaven, Herrschaften, Femdoms, Doms, Kaufwillige, Randvolk, Zuschauer und Interessierte.  
   
Das Schicksal der Sklaven  Sklavenmärkte gab es bereits in der römischen und griechischen Antike sowie im Altertum  des Nahen Ostens und jetzt auch wieder in unserer Zeit. Heute begeben sich die Sklaven und Sklavinnen freiwillig in den Besitz.   

Dieser Besitz wird verkauft, verpfändet, verliehen oder verschenkt.  Lady Kira und der Dungeon Maestro verkaufen Ihren Besitz an den Höchstbietenden.   

Als Sklavin oder Sklave ohne jegliche Rechte an den Meistbietenden verkauft zu werden,das ganz besondere Erlebnis für die Ware, für Eure(n) Sub, für unsere Gäste, für die Händler, für die Feilscher und für die Schnäppchenjäger... 

Die Sklavenauktion ist ein Spiel für Erwachsene die gerne spielen, kaufen, ersteigern, mit fiebern......  

Wohlgemerkt, ein Spiel, wie weit dies geht, entscheidet Ihr.  

Es ist jedem freigestellt, ob er/sie/es überhaupt steigern oder sich ersteigern lassen möchte. Natürlich ist auch ein Erleben und Zuschauen bei diesem Event möglich und gewünscht, sowie auch das Spielen nur untereinander!  
   
Waren Angebot: 

Jedes "Versteigerungsobjekt" legt auf seinen individuellen Neigungsbogen fest, welche Handlungen mit ihr/ihm möglich sind und welche Hinweise, Tabus und Ausschlüsse es gibt. Alle Tabus und Grenzen werden selbstverständliche eingehalten.

Wenn Du als Ware feilgeboten werden möchtest und jeder, der seine Sub/sein Sub anmelden möchte, kann den Neigungsbogen direkt auf der Homepage sklavenversteigerung.eu ausfüllen und versenden. 

Bitte geht dazu auf "Ware anbieten", füllt den Neigungsbogen aus, ladet ein Bild (FSK 16 und max. 2MB) hoch und sendet uns diesen automatisch. Wir prüfen den Bogen und geben ihn frei - somit seit Ihr offiziell "unsere Ware".

Hinweis: Ohne ein Bild (muss kein Gesichtsbild sein) und ohne bestätigte Anmeldung wird der Bogen nicht veröffentlicht.

Marktplatz:

Wie sollte es anderes sein, bei einer Versteigerung gibt es auch einen Marktplatz, wo die Ware angeboten wird. Somit können sich die Herrschaften und Kauflustigen schon im Vorfeld informieren, welche Ware frisch eingetroffen ist.

Das Warenangebot findet Ihr ebenfalls tagesaktuell auf sklavenversteigerung.eu.

  

Versteigerung: 

Die vorbereitete und präparierte Ware wird ab 21:15 Uhr den Herrschaften und Kaufwilligen zur Fleischbeschau zur Verfügung gestellt. Die Versteigerung beginnt um ca. 21:30 Uhr.   Jede Ware hat sich unter der Führung von Lady Kira den Kaufwilligen perfekt zu präsentieren, um den höchstmöglichen Gewinn zu erzielen. Wird ein Sklave nicht versteigert, zieht das eine Strafe nach sich und glaube uns, es ist keine Strafe die Du willst.  Dann kommt die "Reste-Rampe" zum Einsatz.     
Die Versteigerung erfolgt immer für einen Zeitraum von 60 Minuten.

Zur späteren Stunden folgt dann eine weitere Versteigerung.  Auch hier gelten die gleichen Regeln - teilt also Euer Geld gut ein. 
   
Zahlungsmittel:  

Für die Ersteigerung wird Spielgeld zum Einsatz gebracht,mit dem Ihr sorgsam umgehen solltet, denn jeder Euro zählt.  Um es für Euch und die Sklavinnen und Sklaven spannender zu gestalten, ändern wir die „Geldausgabe“.
  
Bei der Begrüßung können alle Kaufwilligen aus den Bieterkarten eine ziehen. Die gezogenen Nummer ist gleich mit der Nummer auf dem Geldumschlag. Diese sind verschlossen und auch wir wissen nicht, welcher Betrag in dem Umschlag ist. In den Umschlägen befinden sich Gelder zwischen 250 € und 500€. Diese sind gekennzeichnet und beim späteren Bezahlen wird
geprüft, ob das Geld aus einem Umschlag stammt.
  
Wir werden Bietergemeinschaften und Kartellbildungen nicht zulassen. So möchten wir sicherstellen, dass alle die Möglichkeit haben, sich die gewünschte Ware zu Ersteigern.   
   
Spieltrieb:  

Für die Ersteigerung wird Spielgeld zum Einsatz gebracht, mit dem Ihr sorgsam umgehen solltet, denn jeder Euro zählt.
Ihr liebt das Risiko und wollt mehr Geld für die Versteigerung? Tretet im Würfelspiel gegen uns an und versucht Euer Glück!  
Welche Regeln das Würfelspiel genau hat, erfahrt Ihr vor Ort.   


Aussteller:

Bei dieser Auktion wird diesmal Artgerecht (meinartgerecht.com) als Aussteller dabei sein. Bei ihnen findet Ihr natürliches, kunstvolles Erotikspielzeug aus Edelhölzern für den SM Bereich. Sie erstellen ausschließlich Unikate, jedes Werk ist im liebevoller Handarbeit aufwendig hergestellt und mehrfach veredelt. Sie verwenden besondere Holzsorten, einzigartig und von sehr hoher Qualität. Alle Stücke werden sorgfältig mit Liebe und Leidenschaft hergestellt, alle Stücke gibt es nur einmal in Form und Maserung. Immer ein Unikat...immer einzigartig....immer artgerecht ! 
Vorher gibt es zu dem Umgang mit den Edelhölzern einen kleinen Workshop.
 

 

Grundsätzliches:

Erst durch Abgabe des ausgefüllten Fragebogens werdet Ihr als „Ware“ registriert!   Die Versteigerung erfolgt für einen Zeitraum von 60 Minuten, eine Verlängerung der Session ist im gegenseitigen Einverständnis möglich.
Wir Eure Gastgeber behalten uns das Recht vor ggf. auch Ware zu ersteigern. Dafür haben wir ein eigenes Kontingent an Spielgeld. Während den Session von 60 Minuten mit Eurer verkauften Ware werden wir anwesend sein und darauf achten, dass die angegebenen Neigungen eingehalten werden.  
Die Sklaven haben zwar das Recht, unerwünschte Handlungen durch Einsatz eines Safe-Wortes zu stoppen, generell gilt aber, das „Sklavenverhältnis“ wird dadurch nicht beendet. Es ist den Sklaven außerdem erlaubt, über den Neigungsbogen im Vorfeld bestimmte Personen als Erwerber auszuschließen.  

Selbstverständlich sind die Grundlagen von Safe Sane Consensual (SSC) in jedem Fall verbindlich einzuhalten.Wir möchten, dass es allen Spaß bereitet.Natürlich ist es möglich, dass Dein „wahrer Herr“ immer in der Nähe bleibt. Auch das Team wird in der Nähe sein. Wer also ganz alleine kommen möchte, kein Problem! Wir passen auf Dich auf!

Damit dieses Event exklusiv ist, begrenzen wir auf max. 75 Gäste!  Auch behalten wir uns das Recht vor, Anmeldungen persönlich freizuschalten. Wir möchten damit sicherstellen, dass Ihr ein ausgewogenes Verhältnis erwarten könnt.  

Wir freuen uns auf Euch. Lady Kira und Dungeon Maestro Sir Alex


Eintrittspreis:

Premium Mitglieder bei SZ oder JC erhalten einen Rabatt. Aber nur wenn die Anmeldung über diese Community erfolgt. Durch die Vorkasse sichert Ihr Euch auch die Teilnahme. Sollten wir ausverkauft sein, gibt es auch keine Karten mehr via Abendkasse oder nur noch ein kleines Restkontingent.


Storno Bedingungen:
- bis 5 Tage vorher 100% Erstattung
- ab 4 Tage vorher keine Erstattung

Storniert werden kann ausschließlich per Mail.  

Bitte via Mail oder Kontaktformular anmelden.


   

 


Ohne Anmeldung

Mit Anmeldung

Vorkasse bis 12.01.2018

Mit Anmeldung

Abend-kasse

Premium Anmeldung

Vorkasse bis 12.01.2018

Premium Anmeldung 

Abend-
kasse

Frau

40,00 €

10,00 €

25,00 €

5,00 €

20,00 €

Mann

110,00 €

80,00 €

95,00 €

70,00 €

85,00 €

Paar

115,00 €

85,00 €

100,00 €

75,00 €

90,00 €

Trio

175,00 €

140,00 €

155,00 €

120,00 €

135,00 €

TV/TS

65,00 €

40,00 €

55,00 €

30,00 €

45,00 €